Fußschmerzen, schiefe Zehen, Fehlstellung & Co.?

FußFutter

- Energie für dein Fundament -

In meinem 4-Wochen-Programm lernst du, dass deine Füße eine geniale Konstruktion sind, warum Schmerzen entstehen und wie du mit alltagstauglichen Übungen die natürliche Funktion wieder herstellst – damit der nächste Barfuß-Spaziergang am Strand zum Genuss wird!

(0€ – du brauchst nur Name und E-Mail-Adresse)

"Ach mist, meine Schuhe sind schon wieder runter... neue kaufen ist so nervig mit den Einlagen..."
"Ne, sorry, ich kann leider am Wochenende nicht mitkommen auf die längere Wanderung. Nach 3km machen meine Füße nicht mehr mit."
"Ich weiß auch nicht, in letzter Zeit tut mir mein Knie beim Treppesteigen weh. Und mein großer Zeh? Der gerät auch immer mehr auf Abwege."
Das Training gestern war mega! Aber heute morgen, ich sag dir, ich konnte kaum aufstehen, so sehr haben meine Fußsohlen gebrannt."
"Oh man, die Hornhaut da unterm Fußballen ist schon wieder da und drückt! Ich war doch erst bei der Fußpflege...!?"
"Ich verstehe das nicht, meine Schuhe drücken seit neustem. Das war doch sonst nie ein Problem."
Previous slide
Next slide
Kommt dir bekannt vor?

Einige der Aussagen kenne ich von mir, andere von meinen PatientInnen aus der Praxis.

Du hast keine Lust mehr auf diese Art von Situationen und willst wissen, was du selbst tun kannst, damit es dir wieder besser geht?

Mit diesem Kurs schaffst du das!

Weniger Schmerzen

Sei nicht länger deinem Schmerz "ausgeliefert": Nutze die im Kurs enthaltenen Übungen, um deine Schmerzen aktiv zu reduzieren oder sogar ganz aufzulösen.

Verständnis des eigenen Körpers

Lerne deinen Körper besser kennen: Inhalte zu Anatomie, Biomechanik und Physiologie helfen dir dabei, Warnsignale deines Körpers in Zukunft besser zu verstehen und geben dir die Möglichkeit, frühzeitig zu reagieren.

Mehr Lebensqualität

Klar, oder? 😉

(0€ und vollkommen unverbindlich)

Bisher waren deine Füße vielleicht nur zwei Körperteile „irgendwo da unten“, die du zwar in schöne Schuhe steckst, ihnen aber sonst keine große Beachtung schenkst.

Nur – jetzt tun sie eben weh!

Du weißt, welche Schuhgröße du hast und dass du den Fuß heben und senken kannst – hier hört dein Wissen aber möglicherweise schon auf. Mit Anatomie und diesem ganzen medizinischen Kram hast du nichts am Hut, deine innere Bibliothek in diesem Gang ist gähnend leer.

Jetzt bist du hier – weil: du hast Fußschmerzen und irgendwer hat dir gesagt: Mach mal Physiotherapie!

Ich erzähle dir im Kurs von einer Menge Muskeln im Fuß, 26 Knochen und 33 Gelenken, Sehnen, irgendwelchen Bewegungen mit komischen Namen und dir wird klar:

Puh, da gibt es anscheinend ganz schön viel, wovon ich nichts weiß!

Genauere Erklärungen, Demonstrationen am Skelett und Abbildungen zu Anatomie und Biomechanik, das Ausprobieren und Spüren der einzelnen Muskeln während verschiedener Übungen – all das füllt langsam die Regale deiner inneren Bibliothek – du merkst, deine Kompetenz und dein Wissen wachsen.

Das Darüber-nachdenken und Am-Ball-bleiben ist  anstrengend, du musst deinen Schweinehund immer wieder überwinden. Da du aber merkst, dass es dir gut tut und deine Fußschmerzen weniger werden, übst du fleißig weiter.

Nach einiger Zeit stellst du fest, dass viele Bewegungen und Übungen ganz automatisch zu deinem Alltag gehören, du denkst gar nicht mehr darüber nach!

Yes! Du hast es geschafft! 

Jetzt fällt es dir leicht, mit jedem Schritt, mit jeder Bewegung etwas für deine Fußgesundheit zu tun und deine Fußschmerzen langfristig zu reduzieren oder sogar ganz verschwinden zu lassen.

(Du kannst dir das gerade so gar nicht vorstellen? Denk ans Auto- oder Fahrradfahren: Das war anfangs auch sehr kompliziert, inzwischen denkst du aber vermutlich kaum noch drüber nach, das meiste machst du automatisch.)

Energie für dein Fundament - In 3 Schritten

Fußfutter Schritt 1 Mobilisieren

Verstehen

Grundlegendes Wissen zu Anatomie, Physiologie und Biomechanik lassen dich Zusammenhänge verstehen. Damit hast du alles, was du brauchst um dein Problem an der Wurzel zu packen und langfristig zu lösen.

Fußfutter Schritt 2 Stabilisieren

Mobilisieren

Um seiner Funktion nachkommen zu können, muss dein Fuß beweglich sein. In diesem Schritt kümmern wir uns also um die Basis.

Fußfutter Schritt 2 Integrieren

Stabilisieren

Dein Fuß ist jetzt ausreichend beweglich, sodass wir mit der „eigentlichen Arbeit“ beginnen können. Dein Fuß lernt (wieder), welche Möglichkeiten er hat, um deine Bewegungen effektiv abzufangen und auszugleichen. Klingt einfach? Lass dich überraschen! 😉

(Völlig unverbindlich – du buchst noch nichts.)

Das klingt ja alles toll, aber geht's noch konkreter? - Na klar!

MODUL 1

Let's Go!

MODUL 2

Vorfuß & Mittelfuß

MODUL 3

Rückfuß & Sprunggelenke

MODUL 4

Stabilisation

MODUL 5

Integration: Gehen

BONUS-MODUL 1

Die häufigsten Fehlstellungen & Krankheits-bilder

BONUS-MODUL 2

Schuhe - Fluch und Segen

Ist dieser Kurs was für mich?

Auf jeden Fall, wenn...

Nein, wenn...

DEINE OPTIONEN

Selbstlernkurs

195€

Gruppen-Programm

375€

345€

(einmaliges Einführungsangebot)

Gruppen-Programm +

475€

445€

(einmaliges Einführungsangebot)

Absolut unverbindlich – dein Platz auf der Warteliste kostet dich keinen Euro.

und Wer steckt dahinter?
Carlotta Ostmann co-physio

Hey, ich bin Carlotta

Meine Fußgeschichte ist lang und zwischendurch echt schmerzhaft gewesen. Im Vorfußbereich hatte ich durch einen Spreizfuß gerade bei längeren Belastungen Schmerzen. Dazu kam, dass ich als Jugendliche schnell gewachsen bin und meine Knie und Hüften nicht ganz mitgekommen sind – in Bezug auf die Beinachsenstabilität.

Inzwischen weiß ich um den Zusammenhang zwischen Füßen, Knien, Hüften und allem, was darüber noch so kommt. 😉

Ich habe vieles an mir selbst ausprobiert, mein Physiotherapie-Studium hat diese Erfahrungen professionell untermauert.

Heute kann ich sagen, dass ich meine Füße als aktiven Teil von mir wahrnehme, der mich in den verschiedensten Situationen unterstützt und mir alles ermöglicht, was ich machen möchte. 

Ob das nun mehrwöchige Wanderungen mit schwerem Gepäck über mehrere Tausend Höhenmeter sind (ich weiß, viele halten mich diesbezüglich eher für verrückt), ob ich kilometerweit barfuß am Strand entlang spaziere, balanciere, klettere oder andere Spirenzchen veranstalte – meine Füße sind dabei und beschweren sich höchstens mit Muskelkater. 😉

Ich konnte schon vielen meiner PatientInnen in der Praxis mit ihren Fußsschmerzen helfen und möchte nun auch DIR mit diesem Kurs die Möglichkeit geben, wieder in mehr Bewegungs- und Lebensfreude zu kommen.

Ich freue mich darauf, dich bald kennen zu lernen! 🙂

Herzlichst,

Du hast noch Fragen?
Wann startet der Kurs bzw. ab wann kann ich ihn buchen?

Schreibe dich auf der Warteliste ein und du erfährst sofort, wenn fest steht, wann der Kurs an den Start geht. Es wird voraussichtlich Mitte des Jahres 2024 werden.

Um die Videos zu schauen, solltest du pro Woche ca. 1h einplanen. Für die Übungen pro Tag ca. 15-20min. Am Anfang vielleicht etwas mehr, bis dir die Bewegungen leichter fallen.

Die Übungen sind aber so konzipiert, dass du einen Großteil davon super in deinen Alltag zwischendurch einbinden kannst, sodass du im Idealfall gar keine „Extrastunden“ einplanen musst. 🙂

Solltest du in den letzten 2 Monaten eine akute Verletzung im Fußbereich gehabt haben, schreibe mir (info@co-physio.de) und wir besprechen, ob der Kurs schon für dich geeignet ist.

Sofern du nicht akut verletzt und dazu motiviert bist, selbst etwas für deine Gesundheit zu tun und nicht erwartest, dass mit einem „Hex-Hex“ alles wieder gut ist, dann bist du hier genau richtig! 🙂

Nein, du brauchst kein Vorwissen. Alles, was du brauchst erkläre ich dir im Kurs. So, dass du sie verstehst, versprochen! 🙂

Ja und nein. Du bekommst jede Woche ab Kaufdatum ein neues Modul freigeschaltet. Modul 1, 2 und die Bonus-Module hast du direkt ab Kauf.

Dadurch, dass du jede Woche ein neues Modul freigeschaltet bekommst, möchte ich sicherstellen, dass du die Übungen nach und nach umsetzen kannst und dein Körper Zeit hat, sich daran anzupassen. Denn anders als bei einer Maschine, bei der man einfach ein kaputtes Teil austauscht, braucht dein Körper seine Zeit um Veränderungen und „Reparaturen“ umzusetzen.

Innerhalb der Woche kannst du aber DEIN Tempo anlegen. 😉

Die LIVE-Sessions finden 1x wöchentlich über die Kurslaufzeit von 4 Wochen per Zoom statt – also 4 LIVE-Termine.

Du bekommst dazu jeweils eine Mail mit dem Meeting-Link und kannst auch OHNE eigenes Zoom-Konto teilnehmen.

Wann genau (Tag ,Uhrzeit), kann in der Gruppe abgestimmt werden, damit auch möglichst alle können.

Aufgrund der rechtlichen Situation ist eine Aufzeichnung der Session NICHT möglich.

Die Sessions dauern ca. 60min und sind immer mit mir, Carlotta, persönlich.

Eine 1:1-Session ist jederzeit dazubuchbar und dauert ca. 40min.

Im GRUPPEN-PROGRAMM+ ist EINE 1:1-Session schon enthalten.

Die Session findet entweder online oder vor Ort in meiner Praxis in Köln statt.

 

Du hast nach Kauf 3 Monate Zugriff auf die Inhalte.

Warum nicht lebenslang? Man weiß nie, was passiert…möglicherweise muss ich den den Löffel vor dir abgeben oder ich denke mir irgendwann, dass ich lieber als Einsiedlerin in einer Hütte im Wald ohne Strom und fließend Wasser leben will… in beiden Fällen wäre eine Erfüllung des Vertrages meinerseits eher schwierig. 😉 Da ich diesbezüglich aber gerne korrekt bin, ist die Zugriffszeit begrenzt.

Nein. Eine Erstattung durch deine Krankenkasse, egal ob gesetzlich oder privat, ist nicht möglich. Dafür wäre eine Zertifizierung des Kurses notwendig. Da dafür aber bestimmte Regularien gelten, hätte das zur Folge, dass der Kurs ganz anders aussehen würde und ich vor allem nicht mehr flexibel auf deine Wünsche eingehen könnte. Da mir aber genau das wichtig ist, habe ich mich aktuell gegen eine Zertifizierung entschlossen.

Schreibe mir deine Frage per Mail an info@co-physio.de.

Mit Name und E-Mail-Adresse auf die unverbindliche Warteliste.

Du möchtest direkt anfangen?

Lade dir für 0€ meinen QuickStartGuide herunter und leg los! 🙂

(mehr Infos hier)

Mockup QuickStartGuide für deine Füße